Sonntag, 28. Februar 2021

Handbuch Medienökonomie: Grundlagenwerk zur Digitalisierung der Medienwelt

"Grundlagenwerk zur Digitalisierung der Medienwelt", so steht es in der Pressemitteilung der FH St. Pölten. Für mich ist das "Handbuch Medienökonomie" ein veritables Monumentalwerk, umfasst es das Gebiet doch in solcher Tiefe und Breite, dass man es zu den wichtigsten Handbüchern der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft zählen muss. Prof. Dr. Lutz Hagen vom Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden und ich haben auch einen Beitrag verfasst. Mehr dazu hier.

Sonntag, 21. Februar 2021

Dienstag, 26. Januar 2021

Erste Rezension des Studienerfolg-Buches erschienen

Gestern ist die erste (uns HerausgeberInnen bekannte) Rezension unseres Buches "Wege zum Studienerfolg" erschienen: bei SOCIALNET, dem Fachinformationsdienst für das Sozial- und Gesundheitswesen.

Sie ist sehr ausführlich und schließt mit: "Die sorgfältig erprobten und evaluierten Projekte zur Verbesserung des Studienerfolgs an der TU Dresden bieten über ihren exemplarischen Projektcharakter hinaus vielfältige theoretische und praktische, allgemeingültige Ansätze zum Umgang mit Studienabbrüchen und zu r Steigerung des Studienerfolgs."


 

Samstag, 9. Januar 2021

Geschichte des DDR-Eishockey wissenschaftlich zusammengefasst

Als Weißwasseraner kennt man die vielen Geschichten und Anekdoten zum Eishockey und seiner Tradition in der Stadt. Was davon wirklich stimmt und was Legenden sind, lässt sich für ein Kind der 1980er, wie ich es bin, kaum trennen. Deswegen freue ich mich umso mehr über die Dissertation von René Feldvoß. Man lernt so viel über den Sport in der DDR und die wechselvolle Geschichte des Eishockey-Sports. Deswegen habe ich auf Twitter auch einen Thread dazu verfasst.