Dienstag, 31. August 2021

UPDATE zum Handbuch Medienökonomie

Letzte Woche haben Professor Hagen und ich die ins Englische übersetzte Fassung unseres Kapitels im Handbuch Medienökonomie erhalten. Bis Jahresende überarbeiten wir es jetzt und dann erscheint das Monumentalwerk im kommenden Jahr in einer Ausgabe für den internationalen Markt.

Sonntag, 28. Februar 2021

Handbuch Medienökonomie: Grundlagenwerk zur Digitalisierung der Medienwelt

"Grundlagenwerk zur Digitalisierung der Medienwelt", so steht es in der Pressemitteilung der FH St. Pölten. Für mich ist das "Handbuch Medienökonomie" ein veritables Monumentalwerk, umfasst es das Gebiet doch in solcher Tiefe und Breite, dass man es zu den wichtigsten Handbüchern der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft zählen muss. Prof. Dr. Lutz Hagen vom Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden und ich haben auch einen Beitrag verfasst. Mehr dazu hier.

Sonntag, 21. Februar 2021

Dienstag, 26. Januar 2021

Erste Rezension des Studienerfolg-Buches erschienen

Gestern ist die erste (uns HerausgeberInnen bekannte) Rezension unseres Buches "Wege zum Studienerfolg" erschienen: bei SOCIALNET, dem Fachinformationsdienst für das Sozial- und Gesundheitswesen.

Sie ist sehr ausführlich und schließt mit: "Die sorgfältig erprobten und evaluierten Projekte zur Verbesserung des Studienerfolgs an der TU Dresden bieten über ihren exemplarischen Projektcharakter hinaus vielfältige theoretische und praktische, allgemeingültige Ansätze zum Umgang mit Studienabbrüchen und zu r Steigerung des Studienerfolgs."


 

Samstag, 9. Januar 2021

Geschichte des DDR-Eishockey wissenschaftlich zusammengefasst

Als Weißwasseraner kennt man die vielen Geschichten und Anekdoten zum Eishockey und seiner Tradition in der Stadt. Was davon wirklich stimmt und was Legenden sind, lässt sich für ein Kind der 1980er, wie ich es bin, kaum trennen. Deswegen freue ich mich umso mehr über die Dissertation von René Feldvoß. Man lernt so viel über den Sport in der DDR und die wechselvolle Geschichte des Eishockey-Sports. Deswegen habe ich auf Twitter auch einen Thread dazu verfasst. 



Montag, 14. Dezember 2020

"Wege zum Studienerfolg" jetzt als Open-Access-Publikation verfügbar

Seit heute ist mein neues Buch "Wege zum Studienerfolg" nicht nur im Buchhandel verfügbar, sondern kann auch als Open-Access-Variante eingesehen werden.

Worum geht es in dem Buch? Kurz gesagt: Wir stellen zwölf verschiedene Projekte vor, mit denen an der TU Dresden zwischen 2016 und 2020 gegen Studienabbruch gearbeitet wurde. Die Projekte trugen die vielsagende Bezeichnung "Studienerfolgsprojekte". So transparent hat bisher keine Universität oder Hochschule über ihre Studienerfolgsbemühungen berichtet. Darüber hinaus liefern wir Befragungsstudien zur Studiensituation an der TU Dresden und ordnen die verschiedenen Maßnahmen im Kampf gegen Studienabbruch in hochschulpolitische Debatten ein. Alles in allem ist das eine Basispublikation für andere Unis und Hochschulen in Sachsen und Deutschland, die versuchen, ihre Studienabbruchzahlen deutlich zu senken.

Ausführlicher wird der Inhalt in der Pressemitteilung der TU Dresden zusammengefasst.

Deutlich kompakter wird das alles zusammengefasst in den Sharepics der TU Dresden auf den Social-Media-Kanälen:

(auch auf Facebook und Instagram)

Freitag, 20. November 2020

Frisch erschienen: "Wege zum Studienerfolg"

Nach anderthalb Jahren Arbeit ist jetzt der Sammelband "Wege zum Studienerfolg" erschienen. Mehr Infos zum Inhalt gibt es hier, sobald die Pressearbeit der TU Dresden beginnt (noch in diesem Jahr). Aber schon klar ist: Es wird eine Open-Access-Version geben. #studienerfolg #studienabbruch



Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.