Donnerstag, 19. Juli 2018

Kampfbegriff 'GEZ'

Boris Rosenkranz hat auf Übermedien vollig Recht: 'GEZ' wird von den Zeitungen (und ihren Verlagen?) als Kampfbegriff genutzt, um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu diskreditieren. Auch 'Zwangsgebühren' ist so ein Kampfbegriff. Denn in allen anderen Gesellschaftsbereichen werden die Geldabgabepflichten weitestgehend korrekt benannt: Krankenkassenbeiträge sind Krankenkassenbeiträge, Steuern sind Steuern und Verwaltungsgebühren sind Verwaltungsgebühren.

Mittwoch, 18. Juli 2018

TUD-Sommeruni im Sachsenspiegel

Sehr schön, dass der MDR-Sachsenspiegel über dieses tolle Orientierungsangebot fürs Studium berichtet, mit dem jedes Jahr über 100 Schüler einen Einblick ins Studium an der TU Dresden bekommen und die Studienstadt Dresden kennenlernen. Ich sehe jeden Tag, wie die Kollegen in der Zentralen Studienberatung angestrengt daran arbeiten, ein informatives und unterhaltsames Programm für die Sommeruni zusammenzustellen.

https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-213744.html

Donnerstag, 12. Juli 2018

Danke aus dem IJK

Sehr gefreut habe ich mich, als gestern dieser süße Dankesbrief des IJK Hannover bei mir ankam. Nicht nur deswegen behalte ich meinen Lehrauftrag im Sommersemester 2018 in guter Erinnerung und freue mich auf den nächsten😄


https://www.ijk.hmtm-hannover.de/

Sonntag, 8. Juli 2018

Vortrag zur Intervention bei Studienproblemen im September in Mainz

Zusammen mit meiner Kollegin Franziska Schulze-Stocker referiere ich im September bei der DGfE-Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung in Mainz zum Thema

"Transformation von Hochschulen – Transformation von Bildungswegen junger Erwachsener. Zum Umgang mit Problemen im Studium unter Bedingungen gezielter Intervention" (Arbeitsgruppe 10)




Unterdessen schreitet die Veröffentlichung unseres Aufsatzes im Sammelband zur letzten Sektionstagung weiter voran. Bis Ende Juli läuft die letzte Korrekturschleife, sodass bis zur Tagung in Mainz das Buch vorliegen sollte.