Samstag, 14. Januar 2017

Frühwarnsystem der TU Dresden 2017 im Fokus der Wissenschaft

Am 14.03.2017 stelle ich mit meinen Kollegen Franziska Schulze-Stocker und Robert Pelz das Frühwarnsystem der TU Dresden bei der 5. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Heidelberg vor.

Der Vortrag trägt den Titel:

"Studierendenmonitoring durch Frühwarnsysteme – Das PASST?!-Programm der TU Dresden"

Schon 2016 haben wir das Programm den Studienberaterinnen und -beratern Deutschlands vorgestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten