Mittwoch, 2. Dezember 2015

Durchs Handy abgehört

Gerade als ich mich durch die neueste Forschungsliteratur zum Thema Überwachung für meinen Aufsatz über Stefan Kießlings Phantomtor gewühlt habe (der Tagungsband erscheint kommendes Jahr), kam im Deutschlandradio Kultur dieser Beitrag über Mobiltelefone, die belauschen, was für Werbung ich mir im Fernsehen oder sonstwo anschaue. Langsam wird es absurd in der Marktforschung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen